BAUERNHERBST 2015 IM LUNGAU

Farbenpracht, Feste und Tracht

Was ist der Bauernherbst?

Der Bauernherbst findet jeden Herbst seit 20 Jahren im gesamten Land Salzburg statt. Dabei werden landestypische Feste gefeiert und Bauern, Kunsthandwerker, Musiker, Vereine und Gastronomen zeigen bei Veranstaltungen, Führungen und Kursen was regionale Qualität bedeutet. Von Mitte August bis Anfang November ist die Landschaft des Lungaus in herbstliche Farbenpracht getaucht. Zu dieser Zeit steht der Bauernherbst für die Gastronomen im Lungau ganz im Zeichen des Lungauer Eachtling (Kartoffeln aus dem Lungau) und des Schöpsernen (Braten vom Almschaf). Bei den zahlreichen Veranstaltungen trifft man auf den Riesen Samson, Alphörner und allerlei exklusives Lungauer Brauchtum. Bauernherbst im Lungau – das ist Regionalität pur!

Veranstaltungshöhepunkte beim Bauernherbst im Lungau

Einer der Höhepunkte beim diesjährigen Bauernherbst ist das Jubiläums-Hoffest am Ulnhof in Mariapfarr. Am 30. August lädt Familie Bogensperger zur Weihung des erst kürzlich renovierten historischen Brunnens ein. Darüber hinaus auch zum Hoagaschtn (Musikertreffen) und zu regionaler Kulinarik. Hauptanlass für diese Jubiläumsveranstaltung ist aber die Feier eines runden Geburtstages – 20 Jahre Bauernherbst. Auch der Samson wird dabei sein und auf die Kinder warten Ponyreiten, Streichelzoo und Kinderdampflok. Einen Tag vorher (am 29. August) findet das legendäre Wasserscheibenschießen am Prebersee statt, bei dem auf die Wasseroberfläche des Sees geschossen wird und der Abpraller dann eine Zielscheibe treffen muss. Am 6. September kommen die Alphörner auf den Katschberg und zeigen zum fünften Mal, wie schön diese Hörner auf den Lungauer Bergen klingen. Am 26. September geht’s mit den Schafen den Berg hinab. Beim Almabtrieb kehren die Schafe zurück ins Tal. Das wird in Göriach gefeiert. Viele Erntedankfeste, Samsonumzüge, Wanderführungen und weitere Events stehen ebenfalls auf dem umfangreichen Programmplan.

Der Bauernherbst in St. Michael

In St. Michael ist der Bauernherbst ein wichtiges Ereignis im Kalender. Hier sind besonders drei Veranstaltungen hervorzuheben. Das St. Michaeler Herbstfest am 10. September ist ein fixer Höhepunkt beim Bauernherbst. Dabei kommen die Besucher beim Hapimag Resort zusammen und freuen sich über Gstanzlsingen, Eachtling, Tracht, Musik und Attraktionen. Die Kinder dürfen bei der Bauernherbsträtselralley ihr Rätselgeschick unter Beweis stellen. Am 20. September findet beim Hiaslabauern in St. Martin ebenfalls ein Bauernherbstfest statt. Kulinarische Schmankerl, zünftige Musik und Handwerksvorführungen erwarten die Besucher. Die Erntedankprozession am 27. September in St. Michael ist ein traditioneller Höhepunkt des Jahreskalenders. Alle örtlichen Vereine ziehen mit der selbstgebundenen Erntekrone nach Stranach. Danach gibt es ein großes Marktfest mit Samsonumzug.

Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Herbst im Lungau!