Chorfestival „Feuer & Stimme“ von 8. bis 10. Juni

Rainer Höllrigl vom Lainerhof-Quartett im Gespräch

„Feuer & Stimme“, das schon zur Tradition gewordene internationale Chorevent in St. Michael, geht heuer von 8. bis 10. Juni über die Bühne! Rainer Höllrigl nimmt mit seinen Mitsängern vom Lainerhof-Quartett bereits zum 6. Mal teil…

Lieber Herr Höllrigl, mit Ihrem Männer-Quartett sind Sie im Juni schon zum 6. Mal bei „Feuer & Stimme“ dabei…

Genau, wir freuen uns schon auf ein lustiges, entspanntes Wochenende – „Feuer & Stimme“ ist schon zu einem Fixpunkt in unserer Jahresplanung geworden. Wir singen als Quartett schon seit rund 20 Jahren zusammen und haben damals über unser Netzwerk davon erfahren. Seitdem sind wir mit Begeisterung dabei!

Man trifft einfach sehr viele Gleichgesinnte und lernt neue Leute kennen, in den 2 ½ Tagen dreht sich alles ums Singen! Es gibt genügend Gelegenheit, um sich verschiedene Konzerte anzuhören, dann miteinander zu singen und sich auszutauschen.

Was macht denn das Chorfestival „Feuer & Stimme“ so besonders?

Zusätzlich zur Musik gibt es ein tolles Rahmenprogramm, die Landschaft ist wunderschön und die Aufführungsorte mit den alten Kirchen und Burgen sind auch sehr beeindruckend. Das Ganze ist sehr gut organisiert und für uns als Quartett aus Salzburg natürlich super zu erreichen.

Es gibt ja viele verschiedenste Musikrichtungen zu hören…

Genau, jede Gruppe hat eine halbe Stunde, um sich mit 4-6 Liedern zu präsentieren, dazu kommen dann die gemeinsamen Konzerte. Man hört unterschiedlichste Musikrichtungen, vom klassischen Volkslied über modernen Jazz, Pop und auch ausländische Lieder von den internationalen Gastchören… Ein bunter Strauß an Liedern! Dabei geht es einfach um die Freude am Singen – die teilnehmenden Chöre haben unterschiedlichste Niveaus, das macht es auch sehr vielseitig und spannend.

Was sind denn für Sie besondere Highlights?

Zunächst einmal der Austausch mit Gleichgesinnten, bei dem wir auch immer Inspirationen und neue Noten mit heimnehmen können! Ein Highlight ist immer der festliche Auftakt vor der Kirche und anschließend das gemeinsame Singen in der Festhalle. Naturliebhaber sind gut aufgehoben bei der Bergmesse, den kurzen Wanderungen und dem Singen bei den umliegenden Hütten. Und wenn 1000 Stimmen gemeinsam erklingen, ist das natürlich auch beeindruckend und schön!

Und was erwartet externe Besucher?

Besucher sind unbedingt willkommen, sie können tolle Konzerte erleben und auch gerne später in den Wirtshäusern und anderen Treffpunkten einfach mitsingen. Ob Teilnehmer oder nicht – wer Spaß am Singen hat, kann sich hier ausleben!

Das 13. Internationale Chorfestival „Feuer & Stimme“:

Auch 2018 nehmen an Österreichs größtem Chorfestival „Feuer & Stimme“ 40 Chöre aus Österreich, Deutschland und Tschechien teil.

Das Festival in St. Michael hinterlässt einen bleibenden Eindruck! Umgeben von einer malerischen Landschaft in der Ferienregion Lungau freuen sich alljährlich knapp 1000 Sängerinnen und Sänger auf das Großereignis im Salzburger Land.

Die kommende 13. Ausgabe von 8. bis 10. Juni 2018 wird natürlich wieder alle beliebten Programmpunkte wie Eröffnung, Bergmesse, Konzerte und freies Singen enthalten!

Alle Informationen: www.feuerundstimme.com

Schreibe einen Kommentar

x

*required