ERHOLUNGSRAUM MURINSEL

Natürlicher Platz zum Wohlfühlen

Erholung und Sport

Die Murinsel bei St. Michael im Lungau gibt es in der heutigen Form seit 2014. Sie ist inzwischen ein beliebtes Erholungsgebiet für Einheimische und Touristen. Erholung und Aktivität waren bei der Errichtung der Murinsel die wichtigsten Beweggründe. Viele Bänke laden ein, sich in Ruhe auf die Natur einzulassen und das Spiel zwischen Wasser und Landschaft einfach nur zu genießen. Auch für Sport ist genug Platz. Am Murradweg ist natürlich Radfahren ein großes Thema aber auch Inlineskaten, Laufen und Wandern macht hier Spaß. Egal was man sich von der Murinsel wünscht, hier ist genug Platz für alle Wünsche!

Entstehungsgeschichte

Die Mur wurde im Rahmen des Hochwasserschutzes 2012 aufgeweitet. Im Zuge dessen wurde beschlossen, den offenen Platz sinnvoll zu nutzen und ein Naturerholungsgebiet für die ganze Familie zu schaffen. Bund, Land, Tourismusverband und die Marktgemeinde St. Michael haben alle an einem Strang gezogen und waren verantwortlich für die Errichtung der Murinsel von 2012 bis 2014. Auch den Grundbesitzern, Anrainern und vielen Helfern gebührt Dank! Für die Gestaltung war Mag. art. Reinhard Simbürger verantwortlich. Ihm ist es gelungen, die Schönheit der Natur mit der Bewegungslust der Menschen und dem Bedürfnis nach Erholung zu verbinden.

Familienidyll

Die Mur ist der zweitgrößte Fluss Österreichs. An ihren Ufern liegt die Murinsel – ein Ort der Begegnung, Entspannung, Action und des Spieles. Kinder haben dabei viel freien Naturraum zur Verfügung und können frei drauf los plantschen oder herumtollen. Darüber hinaus wartet auf den spielfreudigen Nachwuchs auch ein hölzernes Piratenschiff zum Klettern. Geplant ist auch ein Waldspielplatz. Für die Eltern stehen gemütliche Holzliegen zum Entspannen und Beobachten des Nachwuchses bereit. Zwischen seichtem Flusswasser und Natur kann man übrigens auch herrlich picknicken.

Die Murinsel – Ein Ort der offenen Begegnung zwischen Mensch und Natur.