Radgenuss entlang der Mur

Tour de Mur auf drei Etappen

Genuss pur: Bereits zum 27. Mal findet von 14. bis 17. Juni 2017 die Tour de Mur statt. Sie führt Radbegeisterte entlang des Murradweges von St. Michael aus bis ins Südsteirische Bad Radkersburg – vom Nationalpark Hohe Tauern bis ins Wein- und Thermenland!

Die Tour de Mur ist kein Radrennen im herkömmlichen Sinn, sondern eine Touristikveranstaltung mit Anspruch und Genuss. Es gibt keine Zeitnehmung und dadurch auch keinen Zeitdruck – jeder Teilnehmer bestimmt sein Tempo selbst. Tour 1 führt über 108 km, die 2. Tour beträgt 130 km und die 3. Tour 95 km. Entlang des Weges gibt es auch Einstiegsstellen für all jene, die nicht die ganze Strecke mitfahren möchten.

Der Murradweg ist ein echter Genussweg und einer der schönsten Flussradwege im Alpenraum. Er schlängelt sich elegant bergab an vielen landschaftlichen und kulinarischen Hotspots vorbei: Berge, Almen und Seen sind ebenso angenehme Begleiter wie regionale Küche, Wein, Apfel und Kürbis. Bewegung und Genuss verbinden sich auf der Tour de Mur zu einer Wohltat für Körper, Geist und Seele!

333 km im eigenen Tempo

Die Teilnehmer radeln auf drei Etappen insgesamt 333 Kilometer durch Salzburg und die Steiermark. Die erste Etappe führt von Sankt Michael aus über Predlitz, Kreischberg und Unzmarkt nach Fohnsdorf. Dann geht es bei der zweiten Etappe 130 km über St. Stefan ob Leoben nach Bruck an der Mur und Frohnleiten bis nach Graz. Die dritte und letzte Etappe leitet die Radfahrer auf 95 km von Graz nach Bachsdorf, weiter nach Mureck und schließlich ins Ziel nach Bad Radkersburg. Wem die ganze Strecke zu lang ist, der kann an verschiedenen Stellen ein- oder aussteigen.

Tolles Rahmenprogramm

Am Vortag, dem 14. Juni von 13 bis ca. 19 Uhr, wird über eine Distanz von 40 km eine kostenlos geführte Radltour von St. Michael in die Ortschaft Muhr inklusive Besichtigung des Muhrer Samsons und des Bauernmuseums „Blasnerhof“ angeboten. Unter der Führung können sich die Teilnehmer so mit professionellen Guides von St. Michael bis nach Muhr oder von St. Michael zum Speiereck einradeln. Anschließend findet die traditionelle Nudelparty statt.

Heuer wird es im Anschluss an die Tour de Mur auch wieder einen Ausradeltag in der wunderschönen Südsteiermark geben: am 18. Juni. Er besteht aus zwei kostenlosen geführten Radtouren durch die Weinberge der Südsteiermark mit Abfahrt und Ankunft in Bad Radkersburg. Jeder Teilnehmer kann sich als Erinnerung ein offizielles Radtrikot der Tour de Mur bestellen, und auch das Starterpaket enthält auch dieses Jahr wieder viele Geschenke.

Alle Labe- und Getränkestationen entlang der Strecke sowie der Eintritt zum bunten Rahmenprogramm gehören zum All-Inklusive-Paket für die Teilnehmer, die bei Bedarf auch günstig auf Shuttlebustransfer oder Bahntransfer zurückgreifen können.

Alle Infos unter: www.tour-de-mur.at

Pro Person & Nächtigung in St. Michael: ab € 25,-

Reservierung:

Tourismusverband St. Michael im Lungau
Raikaplatz 242
5582 St. Michael
SalzburgerLand – Österreich

Tel.: +43 (0)6477 8913
Fax: +43 (0)6477 8913-54
Email: info@sanktmichael.at

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

x

*required